top of page
Pecorino 1.jpg

Name:

Rasse:

Geboren:

Geschlecht:

Schulterhöhe/

Gewicht:

 

Verträglichkeit:

Mittelmeercheck:

Charakter:

Aufenthaltsort:

Pecorino

 

Border Collie Mschling

01.01.2023

männlich

im Wachstum,

eher mittelgroß werdend

mit Hündinnen & Rüden

negativ getestet verspielt

 02943 Boxberg

Geschichte

Pflegestellen Update Juni 2024:
Pecorino ist seit September 2023 auf seiner PS in 02943 Boxberg. Dort hat man mit ihm viel daran gearbeitet, das Vertrauen zum Menschen aufzubauen. Mittlerweile kann der junge Mann schon ein paar Stunden allein bleiben. Wenn möglich möchte er dennoch gern immer dabei sein. Streichel- und Spieleinheiten genießt Pecorino mittlerweile sehr (wie im Video zu sehen). Und auch die Leinenführigkeit wird nun in Angriff genommen.

Wir suchen für Pecorino Menschen, die Erfahrungen mit anfänglich schüchternen Hunden haben, die die Zeit aufbringen, eine Bindung aufzubauen und sich intensiv mit Pecorino beschäftigen wollen. Dann wird Pecorino seine anfängliche Zurückhaltung sicher schnell ablegen. Ein ländliches zu Hause mit einem kleinen eingezäunten Garten würde Pecorino das Leben im neuen zu Hause erleichtern!

 

 

Pflegestellen-Update Dezember 2023

Pecorino, männlich, kastriert, Border Collie Mischling, geboren am 01.01.2023, ist ein sehr hundeverträglicher, junger Rüde. Er lebt im Haus, ist stubenrein und möchte auch den Kontakt zu seiner Pflegemama haben. Er fordert sie zum Spielen auf, stupst sie an aber lässt sich leider nicht anfassen.

Pecorino hat in seinem Welpenalter nichts Schlimmes erlebt, aber er hat auch kein Leben mit Menschen erlebt und ist deshalb misstrauisch und unsicher.

Wir suchen für Pecorino Menschen, die Erfahrungen mit solchen Hunden haben und Zeit haben eine Bindung aufzubauen und sich intensiv mit Pecorino beschäftigen. Dann wird Pecorino lernen eine Bindung aufzubauen und seine Ängste abzulegen. Ein ländliches zu Hause mit einem kleinen eingezäunten Garten würde Pecorino das Leben in einem neuen zu Hause erleichtern!

Geschichte

Pecorino wurde bei unserer Tierschutz-Partnerin abgegeben, da er aus einem ungewollten Wurf stammt.

Die gute Alba hat zwar schon mehr als genug Tiere in ihrer Obhut, konnte den Welpen aber dennoch nicht abweisen, sonst wäre er wohl irgendwo im Nirgendwo gelandet.

Wir denken, dass sich für diesen süßen Hundebuben bestimmt die richtige Familie finden wird, die bereit ist, das Abenteuer Welpe anzutreten.

Pecorino reist am 15.09.2023 nach Deutschland auf seine Pflegestelle in 02943 Boxberg und kann dort auch besucht und kennen gelernt werden.

Pecorino 3.jpg

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin:

Ines Schimmang

Mobil: 0160-4453113

Email: schimmang@t-online.de

Zur Übermittlung Ihrer Selbstauskunft klicken Sie bitte hier

https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?pet=64676e2185fcd947fa1fe3a2

bottom of page