• Twitter Clean

Follow us on Twitter

​Follow us on facebook

  • w-facebook
  • c-youtube

Watch adoptable animals on YouTube

Name:                PABLO

Rasse:                 Akita-Chow Chow Mischling      

Alter:                    ca. August 2018               

Geschlecht:          männlich, kastriert                        

Größe:                  ca. 55 cm

Gewicht:                ---

Verträglichkeit:     mit Hündinnen, Rüden

Mittelmeercheck:  Leishmaniosetest wird bei Ausreise erfolgen                                    

Charakter:            derzeit schüchtern, treu, bedächtig, ruhig, wachsam

Aufenthaltsort:      Italien, Bari

 

Geschichte:
Pablo stammt aus einem ungewollten Wurf und wurde mit seinen 5 Geschwistern als Welpe Ende Oktober 2018 in ein Canile gebracht. Die Eltern sind ein reinrassiger Chow Chow und vermutlich ein Akita Inu. Pablo wurde schon als Welpe von einer Volontärin adoptiert. Diese hatte allerdings kein Verständnis für die Ausgangsrassen und hat ihn wieder ins Canile abgeschoben. Er hat leider nichts kennengelernt und ist sehr schüchtern. Pablo braucht Liebe, Verständnis, Respekt für seine Individualität, Zeit zum Kennenlernen, kein Überfallkommando sondern Abstand.

Wenn man diese Grundregeln für einen Akita/Chow akzeptiert, dann wird Pablo der ganze Stolz seiner neuen Eigentümer! Er braucht Zeit und Liebe auf Distanz um alles in Ruhe kennen zu lernen.

 

Wir suchen für Pablo rasseerfahrene Liebhaber von Akita/Chow. Pablo ist mit seinen 15 Monaten auf der Größe eines Chow Chow, er kann aber noch wachsen. Ganz sicher wird er rassetypisch ein sehr treuer Begleiter werden. Allerdings wird er – bei richtiger Führung - auch selbstständig und selbstbewusst werden. Chows neigen dazu Einmannhunde zu sein, Akitas brauchen ihre Individualdistanz und eine liebevolle und konsequente Führung. Hält man sich an diese 3 Grundregeln, dann bekommt man ein Unikat – an Liebe, Treue und Begleitung, das immer und ganz für seine Familie da ist.

Da unser Pablo bisher leider in seinem Leben diese Konstanten nicht kennengelernt hat, wird seine neue Familie erst einmal viel Liebe, Verständnis und Zeit in diesen Rüden investieren müssen.

 

Hierfür suchen wir souveräne Hundehalter, die mit der Rasse des Akita und des Chow Chows schon Erfahrung gesammelt haben.

Sollten Sie sich dieser Aufgabe gewachsen fühlen, dann melden Sie sich bitte gerne.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin,

Britta Schulzeck
Tel.: 06357-98 91 89

Mail: jeanbritt@t-online.de

oder

Nina-Maria Stenger
Tel.: 0172 35 47 430
Mail: nina-maria.stenger@freenet.de