Futterspendenaufruf in der COVID-Krise für unsere Hunde

 

Hilfe und Unterstützung in der schweren Krise und Ausnahmesituation in Italien für unsere Hunde

 

Wir bitten Sie um Unterstützung in der schwierigen Zeit rund um COVID in Italien. Derzeit dürfen unsere Hunde leider nicht aus Italien ausreisen. Dieser Zustand bleibt vorläufig bis zum 03.04.2020 bestehen. Das ist natürlich sehr traurig, denn viele Familien haben sich im März auf ihre neuen vierbeinigen Familienmitglieder gefreut. Aber an dieser Situation können wir leider nichts ändern. Das bedeutet aber auch, dass unsere Hunde auf den italienischen Pflegestellen weiterhin mit durchgefüttert werden. Die Ausnahmesituation schränkt die Menschen in Italien schon sehr in ihrem Leben ein. Aber dabei dürfen wir nicht vergessen, dass die Hunde weiterhin versorgt werden müssen.

 

Die freie Zeit nutzen unsere Tierschützerinnen vor Ort und kümmern sich hingebungsvoll um die Hunde, allerdings werden die Spenden für das Futter der Hunde innerhalb Italiens immer rarer. Deshalb haben wir nun unsere Unterstützung angeboten, unseren Kooperationspartnern finanziell unter die Arme zu greifen.

 

Unser Kooperationsverein „Chance for dogs“ versorgt derzeit 100 Hunde auf verschiedenen Pflegestellen und wir haben davon viele dieser Hunde auf unserer Homepage. Zusätzlich werden auch noch einige Straßenhunde gefüttert, für die es auch Futter zu besorgen gilt.

Es werden derzeit so schnell wie möglich 60 Säcke Trockenfutter für erwachsene Hunde und 30 Säcke Trockenfutter für Welpen benötigt. Gefüttert wird das Trockenfutter „Trainer“, das ein Lieferant zu den Pflegestellen fährt. Dort gibt es trockene Lagerungsmöglichkeiten, so dass auf den Pflegestellen immer einige Säcke auf Vorrat liegen können. In der angespannten Situation in Italien gerade jetzt absolut sinnvoll und notwendig!

 

Daher bitten wir Sie nun um Mithilfe! Die schnellste Hilfe ist eine Geldspende! Ein Sack Trockenfutter, 20 kg, für ausgewachsene Hunde kostet 18 Euro. Ein Sack Trockenfutter für Welpen, 15 kg, kostet 20 Euro.

Da wir mit diesen Preisen in Deutschland nicht mithalten können und dann noch zusätzlich Versandkosten bezahlen müssten, bitten wir alle Familien, die sich an unserer Futteraktion in der COVID-Zeit beteiligen möchten, einfach eine Geldspende auf unser Vereinskonto zu tätigen.

 

Spendenkonto und PayPal-Button finden Sie auf der Startseite!

 

Das Geld wird umgehend in Futter umgesetzt und wird dringend benötigt! Im Verwendungszweck geben Sie einfach „Futterspende“ an, dann wissen wir für welchen Zweck Ihre Geldspende gedacht ist. Jeder Cent dabei zählt, wie natürlich immer 😉!

 

Die Hunde, unsere Italienerinnen vor Ort und wir von Fortuna Animali e.V. sagen jetzt schon recht herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr großes Herz!

 

Herzlichst, Ihr Team von Fortuna Animali e.V.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, die sich bis jetzt an dieser Aktion beteiligt haben! Somit konnte schon viel Futter für unsere Schützlinge gekauft werden.

  • Twitter Clean

Follow us on Twitter

​Follow us on facebook

  • w-facebook
  • c-youtube

Watch adoptable animals on YouTube