top of page
Poldo Startbild.jpg

Name:

Rasse:

Geboren:

Geschlecht:

Schulterhöhe/

Gewicht:

Verträglichkeit:

Mittelmeercheck:

Charakter:

Aufenthaltsort:

Nonno Poldo

 

Mischling

Ca. 2010/2011

Männlich, kastriert

Ca. 44cm/ca. 15kg

 

 

Hündinnen, Rüden und Katzen

Leishmaniose positiv

Ruhig, liebenswert, sanft

Italien, Sermoneta

Geschichte

Update Poldo und Kira:

Poldo und Kira befinden sich mittlerweile gesichert auf italienischen Pflegestellen leider nur in Außenhaltung und sind zwei ganz bezaubernde und sonnige älter Herrschaften. Leider ist bei beiden Althunden Leishmaniose diagnostiziert worden. Beide älteren Hunde haben gute Blutwerte und sind augenscheinlich für ihr hohes Alter fit und gesund. Daher werden sie gegen die Leishmaniose behandelt.

Da die beiden allerdings nicht mehr allzu viel Zeit haben, suchen wir nun für ihren restlichen Lebensabend jeweils ein ruhiges und liebevolles zu Hause. Beide Oldies sind sehr menschenbezogen, sonnig und anhänglich. Wir als Verein können anbieten die Kosten für die lebenslange Behandlung der Leishmaniose zu tragen, damit beide Senioren eine Chance auf einen schönen letzten Abschnitt in ihrem Leben bekommen können.

Wir sind uns bewusst, dass beide Hunde nicht mehr ewig leben werden und suchen nun Menschen, die zu gegebener Zeit den Weg über die Regenbogenbrücke mit ihrem jeweiligen Hund gehen. Somit suchen wir zwei Gnadenplätze oder „Die in Love“ Plätze, die wir wie gesagt finanziell unterstützen würden!

 

Geschichte

Nonno Poldo ist wahrscheinlich ein alter Segugio Mischling, der seit Beginn 2021 ins Canile abgeschoben wurde. Der Grund ist wahrscheinlich so simpel wie unoriginell: Poldo ist alt und ältere Hunde brauchen mehr und kosten auch mehr Geld, also weg damit!

Auch Poldo hat früher mit Katzen zusammengelebt und wird vermutlich in seinem Alter keinerlei Probleme damit haben. Er war bei seinem Besuch von Aurora etwas vorsichtig, aber er läuft gut an der Leine und ist trotz seines Alters von geschätzten 13-14 Jahren noch gerne zu Fuß.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Opa Poldo in seinen letzten verbleibenden Tagen oder Monaten noch ein zu Hause finden würde. Sterben im Canile ist würdelos, qualvoll und ein einsamer Tod!

Poldo 1.jpg

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin:

Britta Schulzeck
Mobil: 0171 6194363
Mail: jeanbritt@t-online.de

Zur Übermittlung Ihrer Selbstauskunft klicken Sie bitte hier

https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?pet=6589ae012daf0849ddcaff5a

bottom of page