IMG-6748.jpg
IMG-6772.jpg

Auf der Suche nach einem Hund bin ich schon lange, aber als Hundeanfängerin ohne Garten ist es gar nicht so einfach, einen Hund zu bekommen.

Immer wieder gab es Absagen seitens verschiedener Vereine und wenn die Erstausstattung nicht gewesen wäre, die man nicht mehr zurückgeben konnte, hätte ich wohl längst aufgegeben.

 

Aber dann haben wir die Zusage für Lola bekommen und uns schon riesig gefreut.

Ich habe vieles erwartet, aber nicht das:

Lola ist so schnell aufgetaut, war von Anfang an Stubenrein, kein Durchfall nach der Futterumstellung, sanft, lieb, zurückhaltend aber dennoch neugierig gegenüber Menschen und Artgenossen und sie schläft durch! :-)

 

Das kann doch alles nicht sein, dass war doch ein Straßenhund!! 

 

Auch wenn wir mal eine unfreiwillige Begegnung mit dem Trecker oder der Stadtreinigung hatten: Für Lola kein Problem, es interessiert sie nicht mal. 

Hühner würde sie am liebsten jagen, Pferde und Schafe interessieren sie einfach nur und wenn sie ein Igel wittert, wird's brenzlig an der Leine :-D 

 

Das Watt und den Strand liebt sie und sie hat schon jede Menge Artgenossen aus der Nachbarschaft kennengelernt. Leider ist ja mit der Leine das Spielen nicht so richtig möglich, also muss sie so schnell wie möglich lernen, auf den Rückruf zu hören, was wir schon fleißig üben.

Sie lernt schnell und hat sich schon recht gut eingelebt. Dass sie erst seit einer Woche bei uns ist, mag man gar nicht glauben! Sogar im Auto fährt sie toll mit, eine gute Voraussetzung für die Fahrt in den Urlaub Ende des Monats mit ihr.

 

Wenn die praktische Sachkundeprüfung gut läuft, dann denke ich darüber nach, sie zum Begleithund ausbilden zu lassen. Das Wesen dafür hat sie!

 

Aber jetzt darf sie erstmal weiter in Ruhe ankommen! Währenddessen warte ich auf den Rückruf der Hundeschule ;-)

 

Ganz liebe Grüße 

Steffi und Lola

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.