• Twitter Clean

Follow us on Twitter

​Follow us on facebook

  • w-facebook
  • c-youtube

Watch adoptable animals on YouTube

Liebe Mitglieder,
liebe Adoptanten,
liebe Spender,

 

das Jahr neigt sich dem Ende und wir möchten es noch einmal Revue passieren lassen und Euch mitteilen, was sich seit Gründung unseres Vereins in diesem Jahr alles ereignet hat.

  • Am 24. April 2019 beschlossen wir, die sieben Gründungsmitglieder, einen neuen Tierschutzverein ins Leben zu rufen, weil wir alle nicht nur zuschauen, sondern auch handeln wollten. Bis zur endgültigen Eintragung ins Vereinsregister leisteten wir lediglich Vermittlungshilfe für die italienischen Vereine, dies jedoch mit Erfolg.

  • Am 04.07.2019 war es dann endlich soweit. Wir wurden ins Vereinsregister eingetragen und dürfen seitdem den Zusatz e.V. tragen.

  • Hier nun unsere Vermittlungsbilanz, die sich, wie wir finden, sehen lassen kann:
    Wir konnten 70 Hunden in ein neues Zuhause verhelfen. Einen davon nach Finnland.

      10 Katzen wurden erfolgreich vermittelt, eine davon sogar in die Niederlande.

 

Der Hundelager-Notruf

Als uns im Juni der Notruf aus Italien ereilte, dass 68 Hunden im Canile die Auslagerung in eines dieser schrecklichen Hundelager ohne Wiederkehr drohte, zögerten wir nicht und sagten unsere Unterstützung zu. Über unseren Verein konnten somit 9 Hunde gerettet werden, für die wir tolle Familien gefunden haben. Benny, Rocky, Bilbo, Frodo (durch Unterstützung eines Partnervereins), Keyla, Ottavio, Amore, Funny und Ciccina leben heute glücklich in ihren neuen Familien. Die anderen Hunde wurden von anderen Vereinen übernommen und ihnen blieb somit das Lager ebenfalls erspart.

 

Unsere Notfelle-Hilfe von Deutschland

Ebenfalls bedanken wir uns ganz herzlich bei den Menschen, die uns mit Geld-/ und Sachspenden unterstützten. So konnten wir unseren Notfällen in Italien tierärztliche Behandlungen zukommen lassen.

 

Unser erster Notfall war der Schäferhundrüde Ugo, den wir mit vier deformierten Beinen vorgestellt bekamen. Hier kamen wir für alle tierärztlichen Kosten und um sein Verbandsmaterial rund um seine offenen Beine, sowie um seine Pensionskosten auf. Ugo hatte das Glück adoptiert zu werden und lebt seither im Raum München in seinem neuen zu Hause. Herzlichen Dank hierfür!

 

Mitte Dezember durfte Siria auf eine Pflegestelle in Deutschland umziehen. Bei Siria steht eine Femurkopfresektion an,

da sie wohl als Junghund angefahren wurde. Sie kann leider ein Hinterbein nicht richtig belasten. In Italien stellten wir

sie einem Orthopäden vor, der dieselbe Aussage traf wie unser deutscher Tierarzt und eine Physiotherapeutin für Tiere.

Daher möchten wir nun Siria im neuen Jahr operieren lassen. Die OP ist nicht besonders schwerwiegend, aber trotzdem

mit knapp 1000 Euro ein wenig kostspielig. Darin enthalten ist die Vor- und Nachsorge sowie die Physiotherapie.

Danach kann Siria ein schmerzfreies und unbeschwertes Leben führen.

Hierfür wären wir für Spenden weiterhin dankbar!

 

Zu all unseren Notfällen, die tierärztliche Unterstützung benötigen, haben wir Elmo im Sommer von der Straße geholt.

Er drohte überfahren oder misshandelt zu werden und wir haben kurzerhand unsere Unterstützung zugesagt und ihn

auf unsere Kosten in einer Hundepension untergebracht. Auch hier hatten wir großes Glück, da Elmo binnen kürzester

Zeit seine Familie gefunden hatte und heute ein glückliches Leben bei tollen Menschen und einer lieben Hundefreundin

hat (siehe Glücknasen September).

 

Zurzeit haben wir zwei Hunde, die wir monatlich mit 100 Euro je Hund in einer Hundepension untergebracht haben. Das sind unsere liebe Perla, der und unsere Boxermischlingsdame Azzurra. Die beiden Hunde suchen noch ihr Traumzuhause. Natürlich sind auch hier Paten herzlich willkommen!

 

​Aufruf!

Wir sind weiterhin auf der Suche nach Pflegestellen für unsere Hunde. Sollten Sie sich zutrauen einen unserer Hunde aufzunehmen und ihm die Chance auf ein neues Zuhause zu geben, würden wir uns über Ihre Rückmeldung sehr freuen. Aus Erfahrung können wir sagen, dass Hunde in Deutschland die besucht werden können, schnell ein zu Hause finden.

 

Wir sagen Danke!

Der größte Lohn für unsere Arbeit sind die positiven Rückmeldungen der glücklichen Adoptanten unserer ehemaligen Schützlinge. Zu sehen, wie sich die Hunde, nach zum Teil jahrelanger Entbehrungen, im neuen Zuhause wohlfühlen, bedeutet uns mehr als alles andere.

Dies sind die Momente, für die wir uns stark und die uns glücklich machen!

 

Auf dem Foto rechts sehen Sie Bilbo, der nach 11 langen Jahren im Betonzwinger endlich ein bequemes

Bettchen sein Eigen nennen darf. Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Adoptanten und ganz besonders an jene, die sich von der

Krankheit eines Hundes, sei es Leishmaniose oder ein anderes Leiden nicht abschrecken ließen und

genau diesen Hund mit Liebe empfangen haben. Das ist einfach nur großartig!!

 

Somit lassen wir das Jahr ausklingen und hoffen, im nächsten Jahr genauso erfolgreich in der Vermittlung

unserer Tiere zu sein. Auf dass noch viele Hunde und Katzen ein wundervolles Zuhause finden und ihre

schlechte Vergangenheit hinter sich lassen können.

 

Auch waren unsere Weihnachtsaktionen ein voller Erfolg. Die Futterspendenaktion brachte bis jetzt über 800 kg Futter für einen Gesamtbetrag von 1.326,72 €. Diese Aktion läuft noch bis Mitte Januar 2020 und es darf weiterhin fleißig gespendet werden, damit auch alle unsere Schützlinge in Italien gut über den Winter kommen. Diese Aktion geht ja über den alljährlichen Spendenmarathon, der für die teilnehmenden Tierschutzvereine stattfindet.

Unsere eigene "Weihnachtsaktion für die Zurückgebliebenen" hat all unsere Erwartungen übertroffen. Fast täglich wurden Pakete mit Futter, Leckereien und Sachspenden am Vereinssitz in Oberhausen abgegeben. Auch wurden unsere lieben Tierschutzpartnerinnen in Italien nicht vergessen. Für sie waren auch jede Menge Leckereien dabei und nette Briefe und Karten. Die ersten Pakete wurden bereits auf den Weg nach Italien geschickt. Es ist einfach überwältigend, wie viele tolle Menschen sich für die Tiere einsetzen.

 

An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Päckchen- und Pakete-Packerinnen und Packer für Eure Mühe und Eure Hilfe!!!

 

In diesem Sinne wünschen wir Euch frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.


Herzlichst,

Euer Team vom Tierschutzverein Fortuna Animali e.V.