top of page
Azzura Startbild.jpg

Name:

Rasse:

Geboren:

Geschlecht:

Schulterhöhe/

Gewicht:

Verträglichkeit:

Mittelmeercheck:

Charakter:

 

 

Aufenthaltsort:

Azzura

 

Segugio Mischling

Ca. 09/2023

Weiblich

Im Wachstum

 

Hündinnen, Rüden

 

Zu jung

Liebenswert, verspielt, sonnig, menschenbezogen

 

Italien, Sermoneta

Geschichte

Azzura und Rosa wurden ausgesetzt und verwirrt an einer Landstraße in der Nähe eines alten Hauses gefunden. Sie waren desorientiert und verängstigt. Giada nahm sie mit und fütterte die ausgehungerten Mädels erst einmal. Schnell bemerkte sie, dass mit den beiden etwas nicht so ganz stimmte. Der Tierarzt bestätigte dann ihren Verdacht. Beide Mädchen scheinen blind geboren zu sein. Und daher wurden sie auch höchst wahrscheinlich von einem Jäger ausgesetzt.

 

Azzura und Rosa bekamen Aufbaustoffe, Vitamine und Öle in der Hoffnung, dass man eventuell so jung noch ein klein wenig an ihrer Sehkraft verändern könnte. Aber das war leider nicht so!

Und nun suchen diese beiden sonnigen Welpen Familien, die sie auch mit ihrem Handicap annehmen, dass beide gar nicht wahrnehmen.

Sie sind menschenbezogen, verspielt, haben ein gutes Gehör, nehmen wohl Licht und Schatten wahr und benutzen gerne ihre Nasen. Menschen mit einem lieben Ersthund wäre für die Mädchen sinnvoll, da sie sich gerne an einem Hund orientieren. Ländliche Umgebung mit einem Garten, dass Azzura und Rosa flitzen können, wäre ein geeignetes zu Hause für sie. Kinder mögen sie ebenso wie große Menschen.

Wer gibt den beiden Mädels eine Chance?

Azzura 2.jpg

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin:

Britta Schulzeck
Mobil: 0171 6194363
Mail: jeanbritt@t-online.de

Zur Übermittlung Ihrer Selbstauskunft klicken Sie bitte hier

https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?pet=6597b45f3e875dc88652448f

bottom of page